• News

Der Sound ändert sich: Maserati testet seinen ersten voll elektrischen Antrieb

|   Maserati

Maserati setzt seine Pläne zur Elektrifizierung der Produktpalette konsequent um. Nun wurden Versuchsfahrzeuge in Betrieb genommen, um die neuen elektrischen Antriebssysteme zu erproben. Mit diesen werden die künftigen Modelle der Marke ausgestattet. Die vollelektrischen Antriebe wurden vollständig im neuen Maserati Innovation Lab in Modena entwickelt. 

In dieser Phase wird auch der Sound festgelegt, der die elektrisch angetriebenen Modelle charakterisieren wird. Sie werden einen unverwechselbaren Klang besitzen, wie er heute schon ein charakteristisches Merkmal aller Maserati Automobile ist, die mit einem traditionellen Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Die Kunden profitieren damit von Elektroantrieben, die Fahrfreude, Komfort und Leistung mit einem einzigartigen Klang verbinden.

Durch die Straßen- und Rennstreckentests unter verschiedenen Einsatzbedingungen werden wichtige Daten für die Entwicklung und Definition der neuen Antriebe gewonnen. So werden der neue GranTurismo und das neue GranCabrio die ersten Modelle von Maserati sein, die über einen vollelektrischen Antrieb verfügen. Sie werden künftig in Turin gefertigt.