• News

Leser von AUTO BILD ALLRAD wählen den neuen Land Rover Defender zum „Allradauto des Jahres 2020“

|   Land Rover
  • Import-Klassensieg und Platz 2 in der Gesamtwertung für den neuen Defender, der am 20. Juni seinen Marktstart in Deutschland erlebt
  • Sonderpreis der Redaktion von AUTO BILD ALLRAD: Jubilar Range Rover ist „Allrad-Klassiker“
  • Jaguar F-TYPE belegt in der Gesamtwertung seiner Klasse Platz 3
  • Leser und User der Zeitschrift entscheiden in zehn Kategorien über ihre Favoriten

Kronberg, 5. Juni 2020 – Bedeutende Ehrungen für Jaguar und Land Rover: Bei der Leserwahl der „Allradautos des Jahres 2020“ von AUTO BILD ALLRAD holen Modelle der britischen Premiummarken Auszeichnungen und vordere Plätze. Den Vogel schießt dabei der neue Land Rover Defender ab, der nicht nur die Importkategorie seiner Klasse gewinnt, sondern in der Gesamttabelle aller Modelle auf Platz 2 einläuft. Kurz vor dem Marktstart am 20. Juni kann sich der neue Defender mit dem Titel „Allradauto des Jahres 2020“ schmücken, vergeben von den Lesern und Usern von Europas größter Allradzeitschrift. Ebenfalls erfreulich schneidet der Jaguar F-TYPE ab, der in der Gesamtwertung der Klasse „Allrad-Sportwagen, -Coupés und -Cabrios“ einen hervorragenden dritten Platz belegt. Abgerundet wird das Resultat von Jaguar Land Rover mit einem Sonderpreis der Redaktion: Der Range Rover, Begründer des Segments der Luxus-Geländewagen, wird von AUTO BILD ALLRAD im Jahr seines 50. Modelljubiläums als „Allrad-Klassiker“ ausgezeichnet.

Land Rover Defender